Hochzeitsherz zum Ausschneiden

Hochzeitsherz zum Ausschneiden


Eine Hochzeit geht den Gästen und dem Brautpaar mit Sicherheit durchs Herz.
Das Spiel wird aber auch immer öfter umgedreht, und das im wahrsten Sinne des Wortes: Das Brautpaar bahnt sich gemeinsam den Weg in sein neues Leben und steigt dazu selbst durch ein Herz – durch ihr Hochzeitsherz nämlich. Eine Herausforderung besonders für den Bräutigam, denn er hat die Aufgabe, seine Angetraute über die Schwelle des Glücks zu tragen …

Das Paar bahnt sich seinen Weg ins Glück

Selbstverständlich will niemand dem jungen Glück Steine in den Weg legen, aber eine kleine Hürde darf schon zu bewältigen sein. Vor allem, wenn sie eine dauerhafte Erinnerung wie das Hochzeitsherz zum Ausschneiden darstellt. Auf dem Weg vom Standesamt oder der Kirche spannen die Gäste ein Laken mit einem Herz quer über den Weg. Dafür reichen vier Personen, die es an den Enden festhalten. Um gemeinsam in die Zukunft schreiten zu können, muss sich das Brautpaar deshalb den Weg freischneiden. Es sollte ihm aber auch nicht zu einfach gemacht werden – aus diesem Grund werden Scheren von der Größe einer Nagelschere empfohlen. Und es lauern noch mehr Hürden in diesem Spiel: Angeblich behält derjenige in der Ehe das Sagen, der am schnellsten mit seiner Hälfte fertig ist. Und wie bei der Türschwelle liegt es an dem Bräutigam, seine Frau über das Hindernis zu tragen und dabei auf keinen Fall zu stolpern. Denn das wäre dem Volksglauben nach ein unglückliches Vorzeichen …

Schnell, unkompliziert und sehr amüsant

Das Hochzeitsherz zum Ausschneiden gehört zu den wenigen Gastgeschenken, die sich schnell, spontan und völlig problemlos in das feste Programm integrieren lassen. Deshalb erfreut es sich auch einer wachsenden Beliebtheit und wird häufig von Freundesgruppen, die sich vorher im Geheimen abgesprochen haben, als Überraschung mitgebracht. Für den Hochzeitsfotografen ergibt das natürlich ein tolles Motiv, die Gäste haben ihren Spaß und das Brautpaar lernt sofort, dass eine Ehe eben mitunter auch mit überraschenden Schwierigkeiten verbunden sein kann. Zusätzlich bietet es aber auch eine bleibende Erinnerung und lässt sich sehr schön mit anderen Aktivitäten verbinden. So ist es unter anderem möglich, dass die Gäste das einmalige Herz signieren oder wie bei einem Fingerabdruck-Baum mit ihrem Daumen ihre Anwesenheit bezeugen. Seifenblasen oder Wedding Bubbles können eingesetzt werden, um dem Bräutigam den Durchstieg zu erschweren. Der Erfolg der Mission wird anschließend mit einem Konfetti- oder Luftballonregen gefeiert. Es ist diese Flexibilität, die das Hochzeitsherz seit einigen Jahren zu einem immer größeren Erfolg werden ließ und die sicherstellt, dass sich auch in Zukunft mehr und mehr Brautpaare ihrem Weg ins Glück freischneiden müssen.

Grit Erlebach

Hallo, mein Name ist Grit Erlebach. Mitten im Geschehen und doch unaufdringlich, besondere Blickwinkel und langjährige Erfahrung sind der Garant für schöne Hochzeitsfotos von eurem wichtigsten Tag.
In meinem findet Ihr Ratgeber, Tipps und Informationen zu vielen weiteren schönen Hochzeitsbräuchen und relevanten Themen rundum Hochzeiten sowie zahlreiche Inspirationen für Eure Hochzeit.

zu meinem Hochzeitsblog