Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf

Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf


Unter allen Berliner Standesämtern ist das in Charlottenburg Wilmersdorf mit Abstand das beliebteste und liegt noch weit vor dem in Berlin Mitte. Nahezu 15 % allr Trauungen in dem Stadtgebiet werden hier geschlossen – allein im Jahr 2013 waren es mehr 1800 Eheschließungen. Als Kulisse begeistert sich auch jeder Fotograf für das Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf, das mit seinen beiden Standorten Villa Kogge nahe dem Rathaus Charlottenburg und Rathaus Schmargendorf nahe dem Hohenzollerndamm über zwei repräsentative Prunkbauten aus der Kaiserzeit verfügt. Wegen der hohen Beliebtheit ist es ratsam, sich frühzeitig um einen Termin zu bemühen. Insbesondere die Zeiten am Samstag sind sehr begehrt, und in der Regel beträgt die Wartezeit selbst außerhalb der Sommersaison mindestens drei Monate.

Die ersten Formalitäten, die für eine Eheschließung erledigt werden müssen, ist die offizielle Anmeldung. Sie muss in einem der Standesämter erfolgen, in dessen Einzugsbereich einer der Partner gemeldet ist. Diese Beschränkung gilt allerdings nur für die Anmeldung, die Trauung selbst kann anschließend durch jede autorisierte Person und an jedem Ort der Bundesrepublik vollzogen werden. Heiraten kann deshalb jeder Interessierte in Charlottenburg Wilmersdorf, sei es, damit ein Hochzeitspaar das attraktive Umfeld nutzt oder um die ausgezeichnete Infrastruktur und die Locations der Hauptstadt zu nutzen. Für die Anmeldung werden ein Ausdruck aus dem Geburtsregister, eine maximal zehn Tage alte Meldebescheinigung und ein gültiger Ausweis oder Reisepass benötigt.

Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf (8 Von 9)
Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf (6 Von 9)
Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf (4 Von 9)
Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf (5 Von 9)
Die Trauung selbst findet in einem kleineren Rahmen statt, obwohl größere Gästegruppen selbstverständlich außerhalb des Trauzimmers durchaus willkommen sind. Dieses fasst etwa 15 bis 20 Personen und bleibt deshalb der engen Familie und dem sehr nahen Freundeskreis vorbehalten. Der Hochzeitsfotograf  wird das Standesamt für ein Gruppenfoto mit allen Anwesenden verwenden. Eine kleine Feier inklusive Speisen und Getränke kann auch außerhalb des Gebäudes abgehalten werden – im Sommer ist dies eine häufig genutzte Option, bevor sich der Wagenkorso auf den Weg zur Hauptveranstaltung macht. Anders als das Streuen von Blumen, gegen das es keine Einwände gibt, ist das Werfen von Reis explizit unerwünscht und kann unter Umständen sogar geahndet werden. Hintergrund ist, dass einerseits die Verschmutzungen schwer zu entfernen sind, besonders aber dass die Reiskörner zu schweren Erkrankungen bei Wildtieren wie Vögeln führen können.

Das Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf schließt Ehen jeden Tag der Woche und am Samstag immer am Vormittag. Der Standort Rathaus Schmargendorf ist nur Donnerstag und Freitag sowie im wechselnden Turnus mit Villa Kogge samstags geöffnet und aus Gründen des Denkmalschutzes nicht behindertengerecht ausgestattet.

Alt Lietzow  28
10587 Berlin

E-Mail:standesamt@charlottenburg-wilmersdorf.de
Offizielle Webseite: www.charlottenburg-wilmersdorf.de

Öffnungszeiten Standesamt Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Montag: 08:30 – 13:00
Dienstag: 08:30 – 13:00
Mittwoch: 08:30 – 13:00
Donnerstag: 15:00 – 18:00
Freitag: geschlossen
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen

Ansprechpartner Standesamt Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Heiratsbuch
Allgemein
Telefon (030) 9029 – 12249
Frau Baier
Telefon (030) 9029 – 12252
Frau Brenke
Telefon (030) 9029 – 12209
Frau Drescher
Telefon (030) 9029 – 12608
Frau Hertwig
Telefon (030) 9029 – 12603
Frau Krause
Telefon (030) 9029 – 12254
Frau Reinecke
Telefon (030) 9029 – 12601
Frau Stockmann
Telefon (030) 9029 – 13804
Frau Teuchert
Telefon (030) 9029 – 12600
Frau Werblow
Telefon (030) 9029 – 12766